Autor Thema: Die Zwerge und die Drachen  (Gelesen 3319 mal)

Offline Daria

  • Administrator
  • Meister seines Fachs
  • *****
  • Beiträge: 356
    • Profil anzeigen
Die Zwerge und die Drachen
« am: 18. September 2013, 17:45:52 »
Da schon oft gefragt wurde, wie die Zwerge das ganze mit den Drachen und Avataren auf dem DF handhaben, schreibe ich es endlich mal nieder.

An sich sind sich die Zwerge einig, das Drachen gierige, zerstörerische Bastarde sind. Da aber auf dem DF die Mistviecher leider das sagen haben (;)), haben die Zwerge sich eine gewisse Akzeptanz angeeignet.

Das heißt: Wir wissen, das die Drachen (leider) über das Land herrschen und ihre Regeln aufgestellt haben, an die wir uns einigermaßen halten müssen ohne gegrillt zu werden.
Da diese nicht persönlich anwesend sind, haben wir auch eine gewissen Haltung den Avataren gegenüber. Von einigen halten wir etwas mehr, von anderen umso weniger.
Ich persönlich duze  IT die Avatare, (wie jeden anderen, egal ob König, Kaiser oder Papst), viele Zwerge tun dies ebenfalls. Wie du das persönlich gestaltest, bleibt dir überlassen. Kein Zwang zu Duzen, aber auch keiner zu Ihrzen.

Kupfer, Schwarz und Chaos gehören eindeutig zu unseren Feindbildern.
Die 3 haben es mächtig bei uns verscherzt, wobei Chaos per Se das Böse (tm) ist.

Schwarz hat uns 2012 beschissen und angelogen, obwohl wir auf Bitten des Avatars in die Bresche gesprungen sind. Als Dank wollten wir eine Drachenschuppe, die sich am Ende als gefälscht herstellte. (Soweit noch meine Info, bitte ergänzen im Thread wenn was fehlt.)

Mit Kupfer ist es ein Drama in mehreren Akten. Erst wurde unser damaliger Herrführer angegriffen, zu Boden gezwungen und vor den anderen Avataren und Menschen erniedrigt.
Darauf hin waren die Zwerge verständlich angesäuert und haben Kupfer ignoriert und auf eine Entschuldigung gewartet.
2013 wurde dies erneut angemerkt und promt stand Kupfer mit kleiner Armee vor unserem Tor. Diese hat auch die Regelung des Festfrieden gebrochen und die Zwerge (Stadtbewohner) angegriffen, was vor Gericht endete.


Aber es geht auch anders, z.B der rote Avatar. Wir führen quasi eine kleine Hassliebe mit ihm. Mal sind wir tierisch angenervt und er ebenso, sodass es kracht, dann aber wird zusammen getrunken und wir bekommen eine Geschichte aus der alten Zeit erzählt.
Wie man sieht, sind wir auch mal milde gestimmt.

Dem Rest gegenüber ist die Allgemeinheit neutral gestimmt, auch wenn es einige persönliche Defizite gibt. Der eine mag Grün absolut nicht, der andere hat ein Problem wenn Gold an ihm vorbei läuft, etc.


Ich hoffe, es hat einen kleinen Einblick gegeben, wie wir Zwerge IT auf dem DF auf die Drachen reagieren.
Wir glauben absolut nicht an die Drachen als Gottheiten, sondern haben unsere eigenen Götter. Dazu aber an einer anderen Stelle mehr :
« Letzte Änderung: 18. September 2013, 22:28:26 von Daria »
Meine Basteleien, Konzepte und andere kreative Dinge aus den Bereichen Larp und Cosplay: Silberglanz

"Du bist nicht interessant genug um mich zu beleidigen" - Brienne von Tarth

Offline Janosch

  • Zwerg
  • Fleißiger Handwerker
  • *
  • Beiträge: 75
  • Barin Grüngold
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #1 am: 18. September 2013, 20:34:49 »
sehr schön find ich das "chaos per se das böse (tm)"

Chaosavatar als Trademark *lol* genial.


Ansonsten kann ich deine Ausführungen aber nur gut heißen und unterschreiben.
Barin Grüngold

Offline Kurtak

  • Zwerg
  • Beitragsmuffel
  • *
  • Beiträge: 17
  • naturalmente
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #2 am: 21. September 2013, 11:27:07 »
Du hast vergessen zu schreiben, dass der Rote von uns nur "der Dicke" genannt wird. Und dass er selber uns dies in den Mund gelegt hat. :D
Das Orginal!

Offline Goras

  • Zwerg
  • Vollzwerg
  • *
  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #3 am: 21. September 2013, 18:30:14 »
Und zwei Jungzwerge sind verknallt in die Silberne. Der Liebliche und der mit dem violetten Hammer.  ;D

Offline Mondrak

  • Administrator
  • Vollzwerg
  • *****
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #4 am: 21. September 2013, 19:54:10 »
Mit Silber sind wir seit der Greichtsverhandlung gegen Kupfer in diesem Jahr auch recht vorsichtig.

Offline Odilis

  • Administrator
  • Ältester
  • *****
  • Beiträge: 577
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #5 am: 21. September 2013, 22:22:56 »
Und überhaupt - kaum stehen da mal ein paar Stäbe im Ritualkreis, drehen die durch.
Woher wissen wir, dass sie beim nächsten Mal nicht von irgendwas anderem beeinflusst werden?
Vernünftig sein kann ich später, alles andere sollte ich lieber gleich tun.

Offline Gorim

  • Administrator
  • Meister seines Fachs
  • *****
  • Beiträge: 284
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #6 am: 22. September 2013, 16:31:26 »
Also Silber hatt bei mir verschissen.....die Kupferne greift uns im Gericht an und die Silberne lächelt nur....den Roten hab ich lieb gewonnen :)
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Offline Goras

  • Zwerg
  • Vollzwerg
  • *
  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #7 am: 24. September 2013, 04:47:28 »
Och, die Silberne hat sich auch schon ein paar ganz nette Späße bei uns erlaubt.

Beispiel: die Hochzeit 2009. wo eins von unseren Mädels ein Langbein heiraten wollte. Das Langbein hatte es schwer, der durfte zu JEDEM Avatar gehen und seine Einwilligung einholen. Bei der Silbernen lief das so ab: "Was würdest du für sie geben?"-"Alles!"- "Alles? Auch dein Leben?" - "Ja!"- " Gut, dann soll es so sein!", und dann nahm sie ihren Speer und hat das Langbein abgestochen.

Offline Borom Hammerfaust

  • Administrator
  • Vollzwerg
  • *****
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2013, 15:01:07 »
Silber war einige Jahr hindurch gut auf Zwerge zu sprechen und wir auch auf Sie aber die Aktion vom letzten Jahr als Sie Sich zusammen mit Kupfer über das Recht gestellt hat, sorgte dafür das Sie erst mal kräftig Pluspunkte sammeln muss bevor ich wieder für Sie was mache.

Ich weiß nicht ob das der Einfluss der Störstäbe war aber das wird nächstes Jahr bestimmt nochmal Thema. Von einem Drachen der sich Gerechtigkeit auf die Fahnen schreibt erwarte ich das er sich seinen eigenen Gesetzen beugt. Sonst sind Sie nichts wert und damit hinfällig.
Elfe zu Borom: Wir mögen Zwergen wir handeln auch mit Ihnen
Borom zu Elfe: Wir handeln auch mit Elfen aber als Ware.

Offline Argarin

  • Fleißiger Handwerker
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Antw:Die Zwerge und die Drachen
« Antwort #9 am: 25. Juli 2014, 19:35:10 »
Bin raus habe mir nen nerv beim Sachen im Keller fürs DF zusammenpacken  gezerrt.
Fuck....