Autor Thema: Koraschas Ecke  (Gelesen 33192 mal)

Offline Aradis Sturmaxt

  • Zwerg
  • Meister seines Fachs
  • *
  • Beiträge: 260
  • Ich bin eine Genusszwergin.
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #120 am: 26. Oktober 2016, 13:00:50 »
Yeeeey! :D
Ich bin dann (wie immer eigentlich) auf tolle Bilder von neuen Outfits gespannt! :)
Hast du was zu essen dabei? Kuchen? Schokoladenkuchen?

Offline Gantos Zottelbart

  • Zwerg
  • Meister seines Fachs
  • *
  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2016, 12:26:35 von Gantos Zottelbart »
Gantos Zottelbart vom Klan der Zottelbärte. Braumeister und Krieger des Klans

Offline Thordal

  • Zwerg
  • Fleißiger Handwerker
  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #122 am: 27. Oktober 2016, 13:58:46 »
Wenn damit ein neuer Charakter einhergeht, könntest du den Rollstuhl einfach als Rollstuhl lassen und einen alten Zwerg spielen mit so Sprüchen wie : damals waren die Steine noch härter!
Den Rolli ansich könnte man mit Schaumstoff und latex verkleiden. Im Prinzip wie larp Waffen auch. Zwergische Muster. Eine Konstruktion, welche man einfach aufstecken kann. Dann könnte es eben ein alter Ingenieur oder so sein.
Garstige kleine Jugend!

Offline Breena

  • Zwerg
  • Vollzwerg
  • *
  • Beiträge: 224
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #123 am: 27. Oktober 2016, 14:02:07 »
Weil ich dumm und ein wenig unsensibel bin muss ich jetz dochma was zu diesem ganzen "Rollstuhl verkleiden" sagen - ist oft verdammt kreativ und gut gemacht, aber idr halt für kostüme - da stellt man die logik warum  da wer auf ner kanone sitzt halt nicht so in frage als wenn man nen "lebendigen" larp char vor sich hat der dasselbe tut, ist halt iwo unlogisch und schon rein IT besehn sicher auch gefährlich. Und stories wie "ich bin mit dieser kanone/lore/blaaa verwachsen" sind eher...naja...why??
Ich persönlich würd Rollstühle im Larp lieber als das behandelt sehn was se auch OT sind, ne Hilfe für Leute die körperlich eben eingeschränkt sind; schon allein weil es mir OT sicherer vorkommt, da jeder sofort begreift dass da wer im Rollstuhl sitzt und nicht in irgendnem Kriegsmaschienen Prop und man versucht den umzumoschen.
Und nen Rollstuhl is iwo halt IT auch sinniger, wird ja auch in Fantasywelten ne Menge Leute geben die einen gebrauchen können.
Je nachdem wie der Rolli so ausschaut könnt man den vllt mittels Stoffüberzug für den Sitz und ka...Metall oder Holzoptik folien optisch passend fürs Larp trimmen; oder man hat Glück und findet günstig ma nen alten Rolli aus Korb oder Holz oder sonstwas der IT-iger ausschaut, aber in erster Linie sollte man nen Rollstuhl eben als das Hilfsmittel sehn dass er ist und wenns budget oder mobilitäts mässig nich  drin is den fett auf IT zu bürsten dann is das halt so; hauptsache der Mensch im Rolli kann den gut benutzen, da kann Optik auchma was mehr hinten anstehn.

Letzten endes hängts eh von ab was Korascha selbst will und wie se sich ihr spiel mit Rolli vorstellt, is halt oben nur meine Meinung dazu;
Kostüme an Rollstühln können kuhl aussehn, aber iwo nehmen se dem Char im Larp glaubhaftigkeit und degradieren den iwo nah an den Slapstick bereich und ich persönlich find das halt schade.

Edit weil neuer text dazugekommen ist :
Selbst wenn damit kein neuer Char einhergeht kann man den Rollstuhl als solchen bespielen - die gängige Larp Welt is so voller Krieg und Gefahren; da ists eher verwunderlich dass nicht ma mehr Chars irgendwas lebensveränderndes passiert und alle heiter herumhüpfen noch.
Ist doch iwo auch unsensibel dazustehn und quasi zu sagen "Rollstuhl? Da muss der Char ja alt sein; nur alte  Leute sitzen im Rollstuhl, das kann jüngeren nich passieren. Nen jüngerer Char kann auf ner Kanone sitzen oder so, das is viel mehr Kickass für Jüngere und so"
Warum nich einfach im Rolli sitzen und dabei kickass sein, egal wie alt der Char ist.
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2016, 14:10:52 von Breena »
All dwarfs have beards and wear up to twelve layers of clothing.
Gender is more or less optional.

Offline Olana Eisenweber

  • Zwerg
  • Meister seines Fachs
  • *
  • Beiträge: 282
  • Wie kann man nur so aufgeregt sein!
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #124 am: 27. Oktober 2016, 16:34:27 »
Hm. Warum überhaupt neuer Char? Könnte Korascha keinen Unfall oder ne Krankheit bekommen haben? Ich glaube, sie hätte selbst als Korascha echt viele Möglichkeiten, warum sie IT auch einen Rollstuhl braucht. :)

Und an fähigen Handwerkern und Ideen vielleicht selber was zu bauen was IT aussieht, praktisch und trotzdem noch bequem ist, mangelt es hier glaube ich nicht. :)

Zara'n ve gurzadul okwa gurzad, gurzad untuk ubazan.
Zara'n untuk ubazan okwa gurzad, gurzad untuk vrakarul.
Zara'n untuk vrakarul okwa gurzad, nikhad berdo'ul ke khor uvras.

Offline Thordal

  • Zwerg
  • Fleißiger Handwerker
  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #125 am: 27. Oktober 2016, 20:04:31 »
War ja nur ne Idee mit dem neuen, älteren Charakter. Ich hab ja nicht geschrieben , dass sie es so handhaben muss. Sie kann ja Korascha weiterspielen.
Soll bei niemandem sauer  aufstoßen.
Garstige kleine Jugend!

Offline Odilis

  • Administrator
  • Ältester
  • *****
  • Beiträge: 641
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #126 am: 01. November 2016, 12:06:41 »
Ja, vielleicht ist es die Frage, ob man seinen Charakter ändern sollte. Ich meine aber nicht.
Ich möchte Korascha wieder dabei haben!!! Ob es jetzt ein Gruben- oder Kampfunglück war, ist eigentlich egal. Dass Korascha nicht mehr gut Laufen kann, ist nicht besonders erklärungsbedürftig, sondern bietet Spieloptionen.
Vernünftig sein kann ich später, alles andere sollte ich lieber gleich tun.

Offline trim vom Berg

  • Zwerg
  • Vollzwerg
  • *
  • Beiträge: 190
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #127 am: 01. November 2016, 13:44:16 »
Zwischen nicht mehr gut laufen können und im Rollstuhl sitzen finde ich einen großen Unterschied.

Aber ein "abgetartner" Rollstuhl ist etwas, was ich eigentlich total cool finde (wenn man nicht drauf angewisen ist, ist das leicht zu formulieren)

Ich habe mir überlegt einen Karren selber zu bauen und der entscheidende Punkt sind immer die Räder. Bei dem Gelände ist ein normaler Rollstuhl (wie bei einem Karren) nicht besonders cool. Du bist auf die wenigen Bereiche der Stadt eingeschränkt die asphaltiert sind. Da wo es glitschig und huppelig wird sind die normalen Rollstuhlräder meiner Meinung nach ungeeignet weil sie zu dünn sind.

Einen stabilen und bequemen Holzstuhl mit geeigneten Rädern versehen finde ich aber nicht so schwer.
Zwischen die Vorderbeine eine Holzrolle montieren (auf Kugellagern) und zwei große Holz-Seitenräder unter der Sitzfläche verankern sollte nicht so schwer sein.

Angeichts des zu erwartenden Gewichts kann es allerdings eine Herausforderung sein, wenn Du dich allein damit fortbewegen willst.
Wie man stabile Räder aus Holz baut kann man hier gut demonstriert sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=B_FX18uoFIA&list=PLLLYkE3G1HEA_68q46Xk1MvK-zGqjLBmA

bzw hier (der ist ein bissel sehr pingelig, weil er eine Bandsäge baut):
https://www.youtube.com/watch?v=zBn5uyRd95o

Letzlich ist das Prinzip einfach:
Ein paar Bretter verleimen, grob zusägen, ein Kugellager einpassen und einen fixierten Bandschleifer dranhalten.
Dabei das Rad drehen. Loose gefettete Scheiben auf der Achse lassen das Rad recht frei drehen.

(Soweit die Theorie )

Egal ob auf Kanone oder High-tech Rolli - Hauptsache du bist dabei und einen neuen Char finde ich auch nicht notwendig.
Trim Salar Steini - Erster Obererzgartenzwerg der Seele des Grünen Lagers, Meisterbarde vom Klan der Diamantäxte

Offline Korascha

  • Zwerg
  • Meister seines Fachs
  • *
  • Beiträge: 329
  • bitte Ot nur Susu/Sue/..
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #128 am: 12. November 2016, 11:55:24 »
Leute...Ich liebe euch! :-* :-* :-*
Keine Angst vor doofen Kommentaren und Fragen.. Ich hab da mittlerweile ne ziemliche... Makabere... Einstellung

Ich werd Korascha weiterspielen. Was ist der guten passiert? Naja Grubenungluck. Steine haben Beine ziemlich zerlegt, d.h  Korascha hat IT  keine Unterschenkel mehr (Pseudoprothesen sind WIP), da ich ja noch kurze stecken theoretisch gehen (wie auf Holzbeinen halt...)kann ist das die beste Erklärung die mir eingefallen ist... wer bessere hat: Immer her damit

.. Ende Oktober war ich ja mit einigen anderen Zwergen auf den Kata(la blub....) Der Abend da war toll (aber nur mit den anderen Zwergen ..den Rest.... IGNORIEREN wir mal!)und hat mir ein paar Dinge gezeigt.
- Larp mit Rolli geht. (Rooooolllt.. whatever :o)
-  Mitspieler  sind im Zweifel Übervorsichtig und Überhöflich... Ich mein: Mir wurden wenn ich Bemerkt wurde GASSEN gebildet.o.O
- Von Orks und ko wurd ich einfach komplett ignoriert.. (wurden dann aber für mich gehauen ;)), die wussten wahrscheinlich  nix mit mir anzufangen...
-IdR hat sich keiner getraut den Rolli auch nur zu erwähnen.

 Meine Schlussfolgerungen sind folgende
-Ich hab ja mal sowas von zwergengröße. Muhaha
-Der Rolli muss als IT(&OT)-Element erkennbar sein. Die Vorgeschlagenen Holzräder und Umbauten sind zwar echt schön anzusehen und so, aber dann komme ich ganicht mehr vorwärts.  Eine andere Sache ist, das so ein Rollstuhl schon so kaum gefedert ist, da merk ich schon genug Holperkanten.
Schaumstoff... eine Überlegung wert.  Ist sehr leicht, kann man aber nach sehr viel aussehen lassen :)
 Ich skizzier mal was...
 
- IT Rolli Handschuhe!
-Brauche andere Reifen.(aber das auch OT... Kopfsteinpflaster ist Höllenzeugs)-wahrscheinlch so Montainbike ähnliche.... und größere Vorderräder, damit ich nicht alle 3m stecken bleibe.. Danke nochmal an die "Schiebegeister"
-das "mir-wird-Platz-gemacht" wird im Hinterkopf behalten, bzgl der neuen Gewandung.
-Die Zöpfe bleiben daheim, bzw werden verbartet.(Im Sitzen immer im Weg)
-Trinkgefäßhalterung wird gebraucht.
-Der Koffer ist super... ja ich stelle den vor.
-Der "Bauch" bleibt auch daheim.
-Die Stiefel müssen noch Plattiger werden 

zur Gewandung: Ich hatte meine alte (ohne Lederrock dafür nen neuen hingedengelten an)
 Korascha wird etwas dünsterer gestaltet werden. Dunkleres Braun, Grün und Silber und grau.
Weniger Braun, jetzt mehr Grau.
Warum? Naja zu viel Nahtoderfahrungen sind seit Korascha 1.0 gesehen, das bleibt nicht ohne Spuren.

Lange Rede kurzer Sinn: fast alles wird ersetzt. Außer die bestickten Sachen... die waren a)zuviel Arbeit und b) steckt da IT zuviel gute Erinnerung dran.
.. da ich grad eh nicht viel anderes machen kann. hab ich außerdem ne Beschäftigung...

Und last but not least ein Bild


Offline Odilis

  • Administrator
  • Ältester
  • *****
  • Beiträge: 641
    • Profil anzeigen
Antw:Koraschas Ecke
« Antwort #129 am: 23. November 2016, 09:40:35 »
Wir lieben dich auch  :-*

Und Larp ist einfach so toll, weil man da einfach alles mit einbauen kann. Deine Ideen und Planungen gefallen mir. Und Schiebegeister wirst du immer genug haben.
Vernünftig sein kann ich später, alles andere sollte ich lieber gleich tun.