Autor Thema: Harmonische Harmoniumbeleuchtung  (Gelesen 87 mal)

Offline trim vom Berg

  • Zwerg
  • Vollzwerg
  • *
  • Beiträge: 139
    • Profil anzeigen
Harmonische Harmoniumbeleuchtung
« am: 16. September 2018, 09:35:15 »
Hiho
Inspiriert von Ingras Lampen wie auch aus der Notwendigkeit ein Notenpult und eine Beleuchtung an meinem Harmonium zu installieren, habe ich etwas gebaut, was ich gerne zeigen möchte.
Die Lampe ist krass hell, eine Phillips 2,4W LED mit 205 lumen an einem 12V akkupack mit 8 AA Batterien betrieben.
Die LEDs sind G4 SteckSockel Modelle die man normaler Weise zum Austausch von 12V Halogen Spots verwendet.
Das Batteriepack gibts bei Amazon.
Das Horn war eine Kindertröte aus dem ikuldura die Tröte entfernt hat.
Der Kristall ist ein 8cm Selenit der zufällig gut in das Horn passt.

Ein besonderes DANKE ! an Ingra für die geniale Idee mit den Selenit Kristallen.


Tataaaaa !
(Auf dem Fensterbrett steht noch eine große Lampe(40cm) mit 300 Lumen LED und 12V Akkupack)

(Leider etwas unscharf)






Und noch die anderen Komponenten:


Trim Salar Steini - Erster Obererzgartenzwerg der Seele des Grünen Lagers, Meisterbarde vom Klan der Diamantäxte